Filzen [felt], Kreatives, Tutorials
Comment 1

Eine Blume filzen {felted flower}

Meine zweite Übung war eine ganz einfache gefilzte Blüte/Blume. Leider war es gestern schon ein wenig dunkel, daher sind die Fotos vom filzen selber nicht mehr besonders schön geworden.

Mir sind einige kleine Fehler unterlaufen (die Blütenmitte ist mir ein wenig zu klein geraten und etwas verrutscht und an einigen Stelle ist die Blüte etwas dünn), aber ich finde sie nicht weiter schlimm…Übung macht ja bekanntlich den Meister:)

Nachtrag: hier gibts übrigens mittlerweile eine viel bessere/komplettere Anleitung

So hab ichs gemacht: Die fertig und gleichmäßig aufeinander gelegten Lagen (die Wolle so legen wie man die Blume optisch haben möchte), vorsichtig und langsam mit Seifenlauge beträufeln (geht auch gut mit einer Spülbürste) bis die Lagen gut durchfeuchtet sind, dann sehr langsam und sehr vorsichtig beginnen die Lagen …ja erstmal nur zu „streicheln“ und langsam langsam den Druck erhöhen. Nicht vergessen die Blüte von beiden Seiten zu filzen und immer nach innen reiben. Relativ zum Ende hin das Filzstück über einen Bleistift oder den Finger stülpen und etwas „in Form“ filzen. Danach wird die Blüte von allen Seiten gleichmäßig in einem Handtuch gewalkt (einrollen und sehr kräftig rollen). Zum Schluss kann man einen Wollfaden (oder ein Gummiband) um den Blütenansatz wickeln, so dass ihre Form erhalten bleibt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s