Marokko [morocco], Rezepte [Küchengeflüster]
Comments 4

Couscous love [or what most moroccans eat on friday]

Wenn ihr Freitags durch die Staßen Marokkos laufen würdet, so würdet ihr vermutlich ganz schnell einen bestimmten Duft wahrnehmen, denn Freitags wird in Marokko Couscous gekocht. Dampfender Couscous mit Kichererbsen und einer Vielzahl an köstlichen Gemüsesorten. Als ich das erste mal nach Marokko reiste, verstand ich wirklich was gemeinsames Essen bedeutet und nicht zuletzt scheint sich das auch irgendwie darin wieder zu spiegeln, dass die ganze Familie von einem großen Teller ist.

Mein Rezept für Couscous mit Gemüse (und Fleisch wer mag)

Etwas Fleisch (Lammfleisch oder Rindfleisch), Couscous, Öl und etwas Butter.
Gemüse: eine große Zwiebel (gerieben oder in sehr feine Streifen geschnitten), eine große Tomate (gerieben oder klein gewürfelt), Mören, Kürbis, Zucchini, wer mag kann auch weiße Rüben und Kohl, Kichererbsen (eine gute Hand voll), Petersilie (ganz, nicht hacken, so dass man sie später wieder rausheben kann). Salz, Pfeffer, Ingwer (1TL), Safran (wer mag, kann etwas Zimt nehmen).

Den Couscous mit etwas Wasser ver…hm..kneten (würde ich sagen), nicht zuviel, nur so, dass er etwas aufquillt. Ich lasse ihn kurz liegen und lockere ihn dann nochmal kurz auf. Derweil das Fleisch mit den Zwiebeln anbraten, die Tomate und Gewürze hinzugeben und alles mit Wasser aufgießen (2-3 Liter). Den Couscous in den Dampfaufsatz geben und alles abgedeckt kochen lassen (bis das Fleisch fast gar ist). Dann das Gemüse hinzugeben (nur seehr grob geschnitten), derweil den Couscous aus dem Dampfaufsatz in eine große (eher flache) Schüssel oder einen großen Teller geben, etwas abkühlen lassen und noch einmal mit etwas Wasser vermengen (diesen Vorgang kann man 1-3 mal wiederholen/zum Schluss kann man etwas Butter oder und Salz hinzugeben). Alles schön einkochen und den Couscous gut dampfen lassen. Zum Schluss sollte noch genügend „Soße“ vorhanden sein, daher muss man evt. gelegentlich etwas Wasser hinzugeben, der Couscous sollte schön butterweich sein aber nicht klebrig (dabei hilft die Butter). Insegsamt braucht das ganze Gericht bei mir 2,5-3,0 Stunden bis es fertig ist.

Den Couscous auf einen großen Teller geben und in der Mitte eine Vertiefung ausparen, das Fleisch hineingeben, das Gemüse darüber verteilen…etwas Soße drübergeben und den Rest in einem Schälchen dazustellen….hmmmh..krieg schon wieder hunger:)

Mehr wunderbare Coucous Rezepte gibt es in diesem tollen Kochheft von Rachida Amhaouche. Ein original marokkanisches Kochbuch, ganz „naturbelassen“ und authentisch, nicht „angepasst“, sondern „integriert“..es spricht auch Deutsch:). So, for Englisch… I´m sorry but I think I am not able to translate my recipe into English, but I can recommend this if anyone wants to learn more about the moroccan kitchen.

4 Comments

  1. Ich wollte das schon immer mal probieren, da ich das mal bei ner Schwester aß und es mir sehr gut gefiel. Hmmm… lecker! Jetzt bekomm ich noch um die Uhrzeit Hunger, das gibts ja wohl nicht! :D

    Ah, das Beisammensein und die Kommunikation vor allem am Freitag ist wirklich schön. Einfach reden, lachen, chillen und alles andere vergessen, wie z.B. die Arbeit :P

  2. Danke für das Rezept! Und; grade habe ich deinen wunderbaren Blog in meine Lieblingsblogsliste aufgenommen und hoffe, dass dir das recht ist!
    herzlich; Bora

  3. alfarascha says

    Gern;) und natürlich kannst du meinen Blog verlinken, das freut mich natürlich, sogar sehr! Du bist auch schon rechts in meinem Blogroll;) …hoffe das ist dir ebenso recht!

    alfarascha

  4. Pingback: {Bodenständig} | JenMun(a)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s