Farben, Filzen [felt], Kreatives, Tutorials
Comments 15

for the love of…

sdc100181

…purple colors. Wahrscheinlich braucht ihr nicht lange raten um zu erkennen, welche Farben ich ganz besonders gerne mag. Drum hab ich meine kleine neue Umhängetasche auch schon sehr ins Herz geschlossen. Eine kleine Anleitung findet ihr weiter unten.

sdc100181x

  • Für die Tasche habe ich die Wolle in der gewünschten Größe mehrlagig in einem lang gezogenen Rechteck ausgelegt (die Taschenklappe mit eingerechnet, wohlwissend dass die Wolle etwa noch ein Drittel einläuft).
  • Auf der unteren Hälfte (etwa auf zwei Drittel) eine Schablone (z.B. aus Luftpolsterfolie) auflegen, so dass noch ein Rand von den unteren Wolllagen zu sehen ist, und diese dann mit weiteren Wollschichten bedecken (das obere Drittel, welches frei bleibt, bildet also die Klappe um die Tasche später zu verschließen).
  • Die Kanten gut übereinanderschlagen (sie sollten gut „Kontakt“ haben) und mit Seifenlauge gleichmäßig die Wolle durchfeuchten, Hände einseifen und vorsichtig „streichelnd“ mit dem anfilzen beginnen. Sobald die Fasern sich ein wenig verfilzt haben, kann man auch etwas mehr Druck ausüben, die Arbeit regelemäßig wenden.
  • Wenn man die Arbeit von beiden Seiten fertig geflzt hat, wird sie einmal von allen Seiten in einem trockenen Tuch gewalkt (Arbeit einrollen und kräftig rolllen, schlagen oder sich sonstwie „austoben“;)). Schablone entfernen, Tasche auswaschen (ins Wasser ein paar Tropfen Essig geben), und einmal auf links oder rechts, ganz wie mans nennen möchte, drehen. Will man die Wolle, so wie hier, in einer bestimmten Art „auslegen“, um eben hinterher einen schönen Farbverlauf zu haben, muss man also daran denken, dass die Tasche zum Schluss „gewendet“ wird. Bei dieser Tasche hier, habe ich die „Klappe“ noch zum Schluss etwas in eine abgerundete Form zurecht geschnitten.
  • Fertig! …ein gehäkeltes Bändchen und ein Holzknopf machen die Tasche „komplett“ (hatte noch über ein „Futter nachgedacht…wenns die Zeit noch zulässt)

15 Comments

  1. kirschkernzeit says

    Das sieht sohohoho toll aus!!!! Ich liebe Lila! und diese tasche, mann… die holt mich wohl endgültig aus der Reserve, was das Filzen angeht (bisher hab ich ja bloss Steine überfilzt…)
    Und, du, das macht mich jetzt aber wirlich neugierig, du geheimniskrämerin… Was könnte da wohl sonst noch „wachsen“… ;-) Also, wenn es das ist, was ich denke, dann freu ich mich jetzt schon für euch! Und verrat dir; So was wünsch ich mir auch nochmals…
    Bora

  2. jaaa lila ist einfach toll oder?;)
    @bora: ja mit steinen hab ich auch angefangen:) aber dann hats mich gleich nach mehr gesehnt…vielleicht wie mit dem quilten bei dir?:)und wegen meiner geheimniskrämerei..ich glaub es ist etwas anderes, etwas gaaanz anderes;)

    JenMun(a)

  3. Steine hab ich auch schon überfilzt,aber eine soooo schööööne Tasche ….das wär toll. Ich finde sie ist dir super gelungen….ich mag die Form und die Farben…werde mir deine Anleitung merken und mich auch mal wieder im Filzen versuchen…danke!! Liebe Grüsse Pia

  4. Assalamu alaikum liebe Jenmuna,

    die Tasche ist dir super gelungen und ich bewundere gerade, wie schön du die untere Rundung hinbekommen hast, mashaALLAH.
    Hättste ein Blümelein drangemacht, wär´s ja auch was für die Challenge gewesen? Oder hast du da noch was anderes in petto?
    Ich bin gespannt.

    Grüße dich herzlich wa salam alaikum
    nima

  5. Freut mich dass sie dir gefällt :o) und wirklich, probiers einfach mal aus, es ist einfacher als man denkt… man muss nur auf ein paar wichtige kleinigkeiten achten: dass man z.B. die Wolle wirklich dick genug und sehr gleichmäßig auslegt, immer von außen nach innen arbeiten (so, dass man die wolle nicht aus der form schiebt) und vor dem ersten befeuchten alles so liegt wie es sein soll, denn hinterher löcher/offene taschenränder oder verschobenes wieder „richtig“ zu filzen ist echt schwer.. eigentlich hatte ich ein paar fotos gemacht vom verlauf, aber die sind wegen der starken sonnenstrahlen (?) einfach nur schlecht geworden, nicht wirklich blog-tauglich..wenn sie aber jemandem weiterhelfen würden, sende ich diese gern per mail zu..ehm ehm :))

    JenMun(a)

  6. wa alaikum salam wr liebe nima!
    als ich am schreiben war warst du es wohl auch:)
    barakallahu fiki für deine worte;) du mit der blume das ist mal eine idee..ich wollte ja erst eine dran machen, aber irgendwie passte sie dann doch nicht mehr so, ich werds mir aber nochmal überlegen!:)

    grüß dich ganz herzlich mit einem salam zurück!
    JenMun(a)

  7. Oh, die Tasche ist wunderwunderbar! Und die Farben!!!!!!!!! Wahnsinn!! Zum Filzen hat es mich noch nicht so gezogen – ich hätt da gern mal ein bisschen mehr Zeit und beide Hände frei. Mein großes Mädchen hat aber im Kindergarten gefilzt und ist seitdem ständig am Fragen, ob wir das zu Hause nicht auch mal machen könnten… tja. Lang wird es also nicht mehr dauern. Zuletzt gefilzt hab ich noch bei meiner Lehrerausbildung, das war irgendwann kurz nach dem Jahr 2000 – da hab ich auch eine Tasche gefilzt. Und sie hält immer noch und leistet gute Dienste. Da merkt man mal wieder, welch wunderbare Qualität die Natur zustande bringt :)

    Alles, alles Liebe ! Und mein mail kommt. Ich will dir ständig zurückschreiben und dann beschließen meine Damen, doch nicht zu schlafen :(
    Aber: gut Ding braucht Weile, nicht ;)

    Bis Bald!!! maria

  8. Hallo!

    Wunderschöne Farben und ganz toll gefilzt hast du das!!

    Dein Blog gefällt mir überhaupt sehr!

    Geh gleich noch einmal gucken! :-)

    Liebe Grüsse, Tina

  9. Deine Tasche ist sehr schoen! So was muss ich auch irgendwann probieren – vielen Dank fuer die Erklaerung, wie es gemacht wird.

  10. Pingback: Sommer-Launen-Filzen | Kirschkernzeit

  11. Pingback: Breakfast & felted bag [Frühstück & Filztasche] | JenMun(a)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s