religious topics
Comments 8

Ein Abend…

…im Ramadan, hatte ich euch versprochen. Und es ist gar nicht so einfach… wie kann man einen Abend im Ramadan beschreiben, der eigentlich gar nichts „besonderes“ ist für jemanden der ihn von „außen“ betrachtet, für einen selber jedoch Ruhe und Frieden bedeutet, vielleicht noch ein wenig mehr als das. Wäre ich jetzt in diesem Moment in Mekka, könnte ich euch Bewegendes berichten, Menschenmassen die zum Tarawih-Gebet, dem langen Nachtgebet strömen mit Dankbarkeit und Frieden erfüllt, dass Gott sie mit „Speis und Trank“ versorgt hat, nach einem langen hungrigen Tag und eine Selbstverständlichkeit ist dies sicher nicht. Mein Abend ist ein wenig unspektakulärer, aber dafür sehr ruhig und irgendwie liegt eine wunderschöne Ruhe in der Luft. Die letzten 10 Tage brechen an, ein großer Teil dieses wertvollen Monats ist schon verstrichen. In diesen letzten zehn Tagen gibt es eine ganz besondere Nacht und doch wissen wir nicht genau in welcher Nacht sie zu finden ist…

„Strengt euch an, Laylat-ul-Qadr in den letzten zehn (Nächten) von Ramadan zu suchen!“ 
(Überliefert in Al-Bukhari und Muslim) 



Die Nacht der Bestimmung, Lailat-ul-Qadr, ist die Nacht, in der die ersten Quran-Verse der Sura Al-‚Alaq (Koran, Sure Nr. 96, Verse 1-5) offenbart wurden. Gleichzeitig ist sie damit auch die Nacht in der der edle Quran vervollständigt wurde. 
„Wahrlich, Wir haben ihn (den Quran/Koran) herabgesandt in Lailatu-l-Qadr. Und was lehrt dich wissen, was Lailat-ul-Qadr ist? Lailat-ul-Qadr ist besser als tausend Monate. In ihr steigen die Engel und Gabriel herab mit der Erlaubnis ihres Herrn zu jeglichem Geheiß. Frieden ist sie bis zum Anbruch der Morgenröte“ (Koran 96:1-5) 
„Wir sandten diesen Quran herab in einer gesegneten Nacht (in der Nacht der Bestimmung) (44:3) 



Es ist wie ein wachen und warten, ein beobachten der Natur..ist es diese Nacht, ist sie es nicht? Ich stehe auf der Terrasse, atme tief ein ..die Luft ist kühl und klar. Man sagt sie sei eine besonders ruhige und klare Nacht und am Tag danach gehe die Sonne weiß und klar auf.


„Wer immer – aus Überzeugung und aus der Hoffnung heraus auf die Barmherzigkeit Allahs – die Nacht der Bestimmung (Lailat-ul-Qadr) im Beten verbringt, dem werden seine vergangenen Sünden vergeben. Und wer immer – aus Überzeugung und aus der Hoffnung heraus auf die Barmherzigkeit Allahs – im Ramadan fastet, dem werden seine vergangenen Sünden vergeben.“


Ein Blick in „fremde Welten“ ;) Das Tarawih-Gebet in Mekka 1432/2012, Nacht 6, Shaikh Maher al Mueaqly



In der Mitte der Moschee befindet sich die Kaaba, die vor langer Zeit von Ibrahim, im Christentum auch als Abraham bekannt (Friede sei mit ihm), (wieder)erbaut wurde. Es ist das erste „Gotteshaus“ und steht noch heute wohlbehalten in Mitten der Al-Haram-Moschee in Mekka [irrtümlicherweise wird oft angenommen, dass wir dieses Haus anbeten, es dient jedoch nur als Richtungsweiser und nicht zu mehr;)]

Ich habe noch eine schönes Zitat und eine Überlieferung unseres Propheten (Friede und Segen seien mit ihm), im Bezug auf das Fasten gefunden:

Der Gläubige unterlässt die Dinge die er begehrt, die er liebt für etwas, das er noch mehr liebt! 
Die Freude und Ruhe der Seele in seinem Verzicht ist für Allah. 

„Wer das falsche Wort und dessen tatkräftige Durchsetzung nicht unterlässt, von dem verlangt Allah nicht, dass er auf sein Essen und Trinken verzichtet.“ Bukhari 



In diesem Sinne und hart an mir selbst arbeitend wünsche ich euch angenehme Nacht ;)

8 Comments

  1. thanks Pradeepa! Its about an evening in Ramadan..I´m sorry, I don´t feel able to write all this in Englisch but I hope [maybe] the translation works.
    JenMuna

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s