Querbeet, Stricken [knit]
Comments 28

{slow down}

Es hat uns ordentlich erwischt, wieder einmal. Vielleicht ein Hinweis darauf Dinge zu ändern?

Die Frage ist, wie schnell und gut sich diese Dinge verändern lassen? Für kleine Änderungen haben wir allerdings schon gesorgt: Berge an Obst und mehr Ruhe. Ich hoffe dass wir das beibehalten. Weniger anfällig zu sein erhoffe ich mir auch durch die Winter-Kur mit Schüssler Salzen, die wir jetzt begonnen haben und der morgendlichen Einnahme von Schwarzkümmelöl und Honig (Saqum Honig aus Marokko, ein wunderbar kräftiger, sehr süßlicher und ein leicht scharfer Honig aus der Region vor dem Atlas Gebirge, dort wo auch unsere Verwandschaft angesiedelt ist;)

Langsam geht es mir zumindest wieder so gut, dass ich sogar die Stricknadeln in die Hand genommen habe und an meinem grünen Cardigan und dem Poncho für meine Tochter weiterstricke. Schon ganz schön gelitten hat das neueste Modell für meine Tochter, eine geschlossene Variante des Shalom Cardigans, heiß geliebt, viel getragen, schon ziemlich fusselig (Alaska Wolle!).  Ab den Armlöchern habe ich einfach geschlossen in der Runde weitergestrickt (mehr Notizen dann bestimmt noch auf Ravelry إن شاء الله).

Ich freue mich dass so viele von euch nachgefragt haben wie es uns geht und möchte mich dafür bei euch bedanken!..ja es geht langsam wieder الحمد لله. ;)

We were all ill here but better now الحمد لله, I think we need to change some things and slow down a bit. We decided to make a homeopathic retreatment and resume our old habbit of taking a spoon of honey and black seed oil every morning. Today I started also a bit knitting again, nothing new just my current projects. More soon;)
 

28 Comments

  1. Gute Genesung! Bei uns hilft auf jeden Tag einen frisch gepressten Orangensaft (habe extra eine gute Presse gekauft). Wir kommen so recht gut durch den Winter. Inshallah!

    • JenMun(a) says

      @Mama im Wachstum: Danke dir! Wir sind auf dem Weg der Besserung!
      @Iren: oh ja den haben wir auch schon, na ich will nicht sagen literweise, aber in ganz schön großen Mengen getrunken;)..und hej, du kannst arabisch?:)schön!..ich frage mich immer ob es blöd ist es auf arabisch zu schreiben (weil nicht alle es verstehen), auf deutsch klingt es immer ein wenig altmodisch, irgendwie.. naja, aber eben dann „so Gott will“!;)
      alles Liebe
      JenMuna

      • nein, leider kann ich kein arabisch – ausser ein paar Wörter. Mein Schwiegervater kam aus Ägypten, ist aber ursprünglich armenisch-libanesischer Abstammung und kam dann mit 30 Jahren in die Schweiz. ich wünschte, ich könnte arabisch… Er hat es leider nicht mal meinem Mann beigebracht… kann man nicht mehr aufholen oder rückgängig machen, dabei würden unsere Kinder gerne ein bisschen arabisch sprechen. Dafür haben alle arabische Zweitnamen: Cosima Naima, Thalia Warda und Calista Attiya.

        Aber „Inshallah“ ist ein Wort, das wir oft gebrauchen…

        Sei herzlich gegrüsst, iren

        • JenMun(a) says

          ach was für eine schöne Geschichte und wie interessant dass ihr das „Arabische“ ein wenig in den Namen eurer Kinder fortführen wollt!Naima ist einer meiner Lieblingsnamen!wunderschöne Namen habt ihr ausgesucht!InschaAllah ist irgendwie so ein ein zuversichtliches Wort, voller Gottvertrauen und guter Hoffnung nicht?
          Ganz liebe Grüße!
          JenMuna

  2. Assalamu alaikum. Schön, von dir zu lesen. AlhamduliLLAH geht s euch besser.
    Die Weste sieht noch gar nicht so verfusselt aus, wie du schreibst. Würdest du die Wolle eventuell nicht weiterempfehlen?

    enim sou

    • JenMun(a) says

      wa alaikum salam wa rahmatullah,
      freut mich auch:)oh ja doch, man sieht es nur auf dem Foto nicht so gut, weiter unten wo sie glatt gestrickt ist, da sieht man es ganz ordentlich, ich denke wenn man eslieber „unfusselig“ mag sollte man nicht zu Alaska greifen, ich zupfe jetzt halt ständig oder schaffe mir mal einen Fusselrasierer an ..uuhh, das klingt;)
      JenMuna

  3. Oh, das klingt gut, dass du schon wieder stricken kannst! Ich hoffe sehr, dass ihr bald wieder so richtig fit seid und nicht ständig „zurückgeworfen“ werdet. Ich wünsch euch alles, alles Liebe. Möge die Kur und die Vitamine gut helfen, auf dass der Frühling für euch auch gesundheitlich dann voller Leben zu spüren ist :)
    Alles Liebe. maria

  4. JenMun(a) says

    @Maria: danke dir für deine lieben Worte und ja das wünsch ich mir!;)
    @SelMama: barakallahu fiki, ich danke dir!;) Salamualaikum
    JenMuna

  5. Ich wünsche euch gute Besserung und dass ihr eure guten Vorsätze lange, lange Zeit beibehalten könnt – zumindest so lange bis der Frühling kommt!
    Alles Liebe Barbara

  6. Die alternativen Heilmethoden finde ich sehr spannend, damit möchte ich mich auch mal näher beschäftigen. Ansonsten wünsche ich euch gute Besserung!
    LG, Micha

    • JenMun(a) says

      @Babsy: oh ja das hoffe ich auch, anke sehr lieb von dir!
      @Micha: oh ja bisher hat alles ganz gut angeschlagen, mit dem Schüssler Salzen hatte ich bisher immer sehr gute Erfahrungen und das Schwarzkümmelöl (mit dem Honig) ist auch schon ein gute bewährtes Hausmittelchen und laut einer islamischen Überlieferung ein Allheilmittel.
      Lg JenMuna

  7. barefootnmama says

    I can’t read this but I have a feeling we have similar thought and feelings:)) Your images are beautiful and the feeling here is so peaceful!

    • JenMun(a) says

      :( oh sometimes I feel so unable to write in English (its not my mother tongue and sometimes there are not enough words to say what I want to say, but there is a small translation in the post/at the bottom)
      thank you for saying hello and leave some words!!
      JenMuna

  8. umm_schaimaa says

    salam alaikom . Tuhurun inshaAllah für dich und deine Family. Wird sind auch wieder alle einigermaßen gesund Alhamdulillah. InshaAllah kommt bald der Frühling.

    as Salam alaikom

    • JenMun(a) says

      wa alaikum salam wa rahmatullah,
      amin, ich danke dir! ward ihr denn auch alle krank, der Winter in Marokko kann ganz schön hart sein!und ja inschaAllah!
      JenMuna

  9. Gute Besserung. Ich trinke seit mehreren Jahren fast jeden Abend eine Tasse Tee aus frisch gebrühtem Ingwer. Seitdem sind Erkältungen, grippale Infekte etc. kein Thema mehr für mich.
    Alles Gute und eine schöne Woche wünsche ich Dir. :)

    • JenMun(a) says

      @aig: oh das klingt auch gut, vor allem mag ich Ingwer sehr gerne!Wir trinken ihn auch gelegentlich im indischen Tee!
      @Gesche: ja das ist ein tolles Hausmittelchen und nach einer islamischen Überlieferung hilft es gegen jede Krankheit außer den Tod..ehm, inschaAllah;) und ja ich hoffe auch!:)
      Lg JenMuna

  10. GUTE BESSERUNG, Ihr Lieben! Bei uns ist auch Entspannung angesagt im Moment, is auch irgendwie die Zeit dafür. Ja, denn wir müssen ja Energien sammeln für den Frühling! Der Shalom Cardigan (mit kurzen Ärmeln :-)) ist so schön geworden! Liebe Grüsse

    • JenMun(a) says

      @Stitch and Purl: ja das „langsam“ brauchen wir im Moment sehr!
      @natrmama: DANKE dir!! und ja… vielleicht ist tatsächlich jetzt die Zeit dafür;)
      JenMuna

  11. Ich wünsche euch auch weiterhin eine gute und vorallem schnelle Besserung!
    Mich und Sohn hat es auch erwischt, ich für meinen Teil weiß aber auch woher es kommt (zu wenig Schlaf und zu viel ungesundes die letzten Tage).
    Der Honig klingt sehr gut und zusammen mit dem Schwarzkümmelöl hört er sich sehr gesund machend und bleibend an.
    Die Fotos sind so schön. Ich liebe Bilder von Kinderhänden!
    Liebe Grüße
    Ida

    • JenMun(a) says

      Liebe Ida!Ich danke dir und euch dann auch gute Besserung! das mit dem Schlaf wird bei mir auch wohl mit ein Grund gewesen sein..
      Und ja Kinderhände liebe ich auch so sehr!!

  12. ach, das nehm ich mir auch immer vor, etwas zu ändern – aber manchmal fehlt ja die zeit für mehr ruhe :) ich bin auch immer wieder überrascht, wenn uns trotz vorbeugender maßnahmen die erkältung doch wieder erwischt … aber wir wehren uns tapfer weiter und ihr hoffentlich auch. wünsche beste gesundheit! k

    • JenMun(a) says

      ja die Ruhe zum ändern bräuchte man nicht? das hieße wahrscheinlich mal so aus alten „Furchen“ heraustreten…das ist gar nicht immer so einfach..
      danke dir!
      JenMuna

  13. umm_schaimaa says

    wa alaikom Salam. Jaso mehr oder weniger. Am schlimmste hatte es mich erwischt, aber hamdulillah ist es vorüber, die kids haben es hin und wieder. Besonders Maima und Issi.aber die müssen ja immer barfuss laufen.LOL und jetzt ist mein Mann dran. Khair inshaAllah. Erholt euch alle gut. InshaAllah sehen wir uns balkd wieder.

    as salam alaikom

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s