Brot backen, Marokko [morocco], Rezepte [Küchengeflüster]
Comments 19

{little fingers}

IMG_0763

Tip tap kleine Finger… es gibt soviel zu entdecken;)

Und wer schon länger mit liest, oder schon einmal in Marokko war..der weiß wahrscheinlich was wir da gemacht haben und wenn nicht, dann schaut ihr einfach mal hier nach (sofern ihr neugierig geworden seid;). Einen guten Start in die Woche euch!

19 Comments

  1. Oh, sieht das lecker aus! Zum Glück habe ich gerade zu Mittag gegessen, sonst würde ich jetzt wohl versuchen durch den Bildschirm zu kriechen… :)
    Das Rezept erinnert ein bißchen an die italienische Piadina (gibt es mit oder ohne Hefe).
    Und ich bin ganz hingerissen von dem wunderschönen Geschirr!!
    Liebe Grüße und einen sonnigen Wochenbeginn wünsche ich.

  2. Danke für das Rezept. Das sieht sehr lecker aus. Herausforderung dürfte für mich sein, den Teig soooooo dünn ausgerollt zu bekommen. Aber einen Versuch ist es allesmal wert!
    Liebe Grüße und inen tollen Tag für Dich! :)

    • Sehe gerade, dass in dem Rezept keine Mengenangaben sind. Wie viel braucht man denn so und wie viele Brote bekommt man dann daraus?

      • also den Teig so dünn auszuarbeiten (mit den Händen!!) erfordert nur genügend Öl und Geduld:) erst die Kugel ein bisschen „platt“ drücken und von innen nach außen arbeiten. Ach mit den Mengenangaben, da ärgere ich mich jedes mal dass ich vergesse zu wiegen, denn ich mache das immer nach Gefühl.. wenn du etwa 500g Mehl nimmst, dann würde ich einen Tl Salz und einen flachen (!) Teelöffel Trockenhefe hinzugeben, auch 1-2 EL Hartweizengrieß im Teig sind sehr lecker, dann einfach mit Wasser vorsichtig ankneten und ab und an hinzufügen bis der Teig in Ordnung ist (oder Mehl falls es zuviel Wasser geworden ist).
        auch ganz liebe Grüße!

  3. Soooo wundervoll! Auch das Geschirr – ich spare schon fleißig, dann gibt es mal eine österreichische Massenbestellung bei dir ;)
    Muss ja mal ein bisschen international sichtbare Luft auf unseren Berg bringen :)
    Alles Liebe. maria

    • oh danke dir:) schön hast du das gesagt:) aber dann sag mir vorher nochmal bescheid, der Frau Kreativberg räum ich gern einen Rabatt ein;)

  4. hmmm msimmen .
    wir mögen die deftige variante mhajeb sehr .
    wunderbar was man aus mehl, wasser und etwas hefe zubereiten kann.
    liebe grüße
    assalamualaikum

  5. Mmmmmmmm, mir läuft das Wasser im Mund zusammen, ich lieeebe Rghayef(wie wir in Tanger sagen)! Aber Hefe habe ich noch nie dazu gegeben, sollte ich mal probieren…

    Beslama
    SelMama

    • oh ja in ganz Marokko gibt es sie..ich weiß gar nicht wie viel Namen sie haben;) Hefe tu ich nur dazu, wenn ich nicht soviel Zeit habe;) man darf aber wirklich nicht viel dazu tun, nur sehr wenig…

  6. Ach, JenMuna, was du tust du mir da an, mashaALLAH, mir läuft gerade das Wasser im Munde zusammen und ich wünschte, ich hätte morgen zum Frühstück welche hier (, ohne dass ich sie selber zubereiten müsste). Jaja, ganz paradiesische Träume trag ich da mit mir rum, vielleicht zieh ich auch so rein zufällig nach Köln… :).
    Das Geschirr ist wirklich schön.

    Wa salam alaikum. Enim Sou

    • wenn die Post nicht so langsam wär würd ich dir ja gerne welche schicken:0) und ja..herzlich willkommen in Köln:))
      wa alaikum salam;)

  7. :-) mmmmmmmmsimmen, ich liebe sie, mit Honig, mit Käse, mit Gemüse, mit Fleisch, ganz egal. Sie sind soooo genial!!! Und jetzt MUSS ich die auch mal selber machen!
    Und ich schließe mich Maria an, wunderschönes Geschirr!

  8. mmh sieht sehr,sehr lecker aus.das geschirr traumhaft!!!!
    wünsche dir einen schönen sonnigen nachmittag,
    liebe grüße,regina

  9. @Gesche: good luck:) ein bisschen Übung und dann gehts bestimmt prima ..dann kann man die Hände nicht mehr davon lassen!!;)
    @regina: ja sie sind wirklich lecker und danke, dir auch;)

  10. Also Msemen….mit Butter und Honig…das ist wirklich eines der leckersten Dinge, die es gibt….ich habe jetzt schon länger keine mehr gemacht, aber nachdem ich deine Fotos gesehen habe, habe ich gerade Lust bekommen, auch mal wieder Kugeln zu formen und dann zu den leckeren Msemen zu falten! Apropos Fotos….deine Fotos sind soooooooooooooo toll!!! Machst du die selbst? Echt spitze….also dein ganzer Blog! Kompliment!
    Liebe Grüsse
    Tanja

    • JenMun(a) says

      ja dann auf!..ich mag sie auch so gern!! und danke, das freut mich sehr dass dir das blog gefällt und ja sicher, die fotos mache ich selber…ich übe noch, aber ich mach es gern!;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s