Natur [nature], ohne große Worte, Sommer
Comments 17

A wonderland

IMG_1757x

…so at least it feals. Our favorite place to recover from the „big city“, just around 5 minutes to drive, what a blessing!

17 Comments

  1. Lovely, Jenmun! Although we’ve never met, I feel in many ways connected. And I would love to meet you one day, Insh. XoXo Tasneem and family {from Holland}

  2. Unser Flussufer-Strand ist zum Glück auch nur 5 Minuten entfernt. Wie schön, dass es solche „Wunderländer“ auch noch direkt vor der Haustür gibt, wenn man nur bereit ist, sie auch zu finden…
    Ich wünsche Dir schöne Restpfingsten und noch ein paar erholsame Sommertage.

    Herzlicher Gruß,
    Katja

  3. Erinnert mich an unseren früheren Wohnort im Kölner Süden, die Spaziergänge am Fluss habe ich da auch immer sehr genossen.
    LG, Micha

  4. wunderbar. in der einfachheit der natur liegt so viel kraft … und wie wunderbar du das einfängst mit deinen bildern… danke :)
    alles liebe. maria
    p.s. an „klein und oho“ hatte ich auch gedacht, nur leider ist es im moment nicht kaufbar :(
    jetzt musste ich auf die englische variante ausweichen (besser als nichts – und herausforderungen halten jung *grins*)…

  5. Schön, so einen Platz der Ruhe in der Natur zu haben, der dann auch noch so dicht bei liegt. Die Pflanzen sind so richtig toll und zart! Liebe Grüße allesistgut :)

  6. Man kann den Sand fast zwischen den Zehen spüren bei deinen Bildern. Ich bin so froh, dass es auch in einer Großstadt wie Köln so viele schöne Orte am Rhein gibt, und immer wieder auch noch ein neuer zu entdecken. Ich möchte gerne nur noch öfter hin!

  7. ist DAS ein schönes fleckerl erde! so wie deine bilder vom strand (die, auf denen man nicht erkennen kann, ob es sich um meer oder fluss handelt, wenn man nicht wüsste, dass es bilder von köln sind :-) ) stelle ich mir die strände der nord- und ostsee vor *träum*.
    alles gute, babsy

    • ja deswegen nenne ich es „wonderland“, ein ganz kleines bisschen fühlt es sich auch so an..eben wie ein kleiner mini-urlaub:0)

  8. Pingback: brought home & home grown | JenMun(a)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s