Alte Heimat, Herbst
Comments 22

Wenn Schiller wieder durchs Schlösslein geistert

IMG_0218y

Die letzten Tage haben wir in meiner Heimat verbracht, dort wo ich als Kind schon durch Wald und Wiesen zog, manchmal zu Pferd, manchmal zu Fuß. Nur wenige Gehminuten vom elterlichen Haus liegt ein hübsches Wasserschlösschen, auch dem Regisseur von „Die geliebten Schwestern“ schien dies ein perfektes Plätzchen zu sein und so geistert Friedrich Schiller dieser Tage noch einmal durch die alten Gemäuer des Schlosses. Aber eigentlich waren die riesigen und wunderschönen Kastanienbäume und ihre niederfallenden Schätze viel aufregender, eine ganze Tasche voll haben wir gesammelt und schwups wieder an die Rehe verfüttert. Einen kleinen Rest hab ich mir heraus gemopst, damit ich mich auch zuhause noch ein bisschen daran erfreuen kann;)

22 Comments

  1. Das muss ein sehr lauschiger Ort sein, den Du wieder einmal wunderbar mit der Kamera eingefangen hast! Besonders das letzte Bild brachte mich zum Träumen…

    Herzlich
    iren

    • ja es ist wirklich ein feines Plätzchen, das Schloss ist von vielen verschiedenen Menschen…Künstlern, Studenten, Familien bewohnt..es gibt einen wundervollen und alten („verwunschenen“) Schloßgarten..bin sehr gerne dort!;)

  2. Herzkastanien :) Wunderschöne Fotos hast du wiedermal mitgebracht – ich finde, im Herbst sieht vieles noch edler aus als sonst!

    Alles Liebe nima

  3. Ist das eine schönes Fleckchen! Das sieht nach einem wirklich nostalgischen Familienausflug aus :-)
    Alles Liebe Babsy

  4. hallo jenmun,

    eine traumhaft schöne kulisse hast du dir für deine herbstlichen stimmungsbilder ausgesucht. herzkastanien, ein seltener fund
    danke für deine tollen herbstbilder!!!

    wünsche dir noch einen schönen sonnigen herbsttag,
    alles liebe regina

  5. Tolle Herbstbilder rund um das Schlösschen hast Du eingefangen. Wir waren heute auch schon wieder im Wald und sind zwar nicht mit Kastanien, aber mit 6kg Schwammerl heimgekommen. Ach, ich liebe den Herbst. :-)

    Herzlich, Katja

  6. froschdachs says

    einen schönen herbst habt ihr da ;) deine fots gefallen mir auch immer sehr gut. was verwendest du für eine kamera? sind die fotos noch bearbeitet? ich mag es, wenn jemand es schafft, mit wenig mitteln eine eigene fotoästehtik zu schaffen. das ist mir lieber als die oft gesehenen offensichtlichen fotofilter.

    liebe grüße und einen guten wochenstart . tabea

    • danke, das freut mich sehr! normalerweise fotografiere ich mit einer Canon Eos 450D. Die Bilder oben sind allerdings mit einer kleinen digitalen kamera (von meinen eltern) entstanden..ich glaub es ist eine canon 8x. ich bearbeite meine fotos schon..aber immer nur ganz milde;) manchmal mit photoshop oder mit den geläufigen online programmen..
      liebe grüße und auch dir einen guten start!

  7. Das ist ja ein wunderbarer, märchenhafter Ort. Deine Bilder lassen mich so richtig tief eintauchen, fast als wäre ich auch dort. Ganz wunderbare Serie.
    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag. :)

  8. Schlösschen, das Bouquet, Herzkastanien, Baumhäuschen, die Äste übers Wasser .. wunder wunderschön, allahumabarek!

    danke jenmun, dass wir mitkommen dürften :-)

    gesegnete Tage inshallah!
    ummiA

  9. Schoene Herbstfotos. Ich habe dieses Jahr noch gar keine Kastanien gefunden. Ich glaube, das bedeutet, es is Zeit fuer einen Waldspaziergang.

  10. Diese Fotos sehen aus wie aus einer Galerie oder gemalt, dass ist der absolute Hammer. Vor allem das Vorletzte mit dem Herbstlichen Baum mit den roten Blättern ist wundervoll. Großartiger Blog! LG Dani.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s