Marokko [morocco], Reisen
Comments 30

{Vorbereitungen}

img_4166

img_41461img_4144 img_4166

Wieder gewandert zwischen den Welten, über die Kontinente. Richtung Sonne, immer weiter Richtung Sonne. Jetzt wird hier gebacken, gekocht, vorbereitet und gefeiert auch. Warum und wieso, wer es nachlesen mag, schaue hier und ein paar warme Sonnenstrahlen schicke ich euch.

30 Comments

  1. Vielen Dank für die Sonnenstrahlen. Sie sind besonders willkommen an diesem regnerischen Tag. Die Köstlichkeiten sehen superlecker aus. Was sind das für kleine Teilchen? Auf jeden Fall haben sie eine interessante Form und Struktur.
    Liebe Grüße in die Sonne! :D

    • aber gern;) die kleinen plätzchen sind mit einer nussmischung gefüllt, hörnchenförmig gerollt und mit einer kleinen zange drappiert..oder so ähnlich;) ich hab das genaue rezept in meinem büchlein, ich suchs sehr gern mal raus!(habs nicht hier). hoffe ihr bekommt bald auch nochmal ein bisschen sonne!

      • Die Sonne kommt hier tatsächlich gerade etwas raus. Wie schön. Und vielen Dank, dass Du das Rezept raussuchen willst. Ist ja nicht so eilig, wenn Du’s gerade nicht da hast.

        • ach wie schön!:) hab mein büchlein nicht hier, zusammen mit der nussmischung ist es schon recht komplex;) hier haben die das rezept schon im blut:) würde von meiner schwägerin nur so ungefähr-angaben bekommen: paar mandeln, paar erdnüsse..bisschen mehl usw;)

  2. silke says

    immer mal wieder sind sie durchgeblitzt die Sonnenstrahlen, Du warst das ;-)
    Fein sehen Eure Hörnchen aus und das Brot hmmmmmmmmmm riecht man fast!
    Habt ein wundervolles Fest zusammen!!!
    Lieben Gruß,
    Silke

  3. da hat mir mein pc einen bösen absturz beschert, als ich kommentieren wollte…daher nachträglich:
    feiert schön! habt es fein und warm! mit wohltuend marokkanischen farben – wie gern würd ich dort mal hinreisen!
    lieben gruß
    dania

    • Das ist das Brot von meiner Stief-Schwiegermama..uiui…so schön bekomm ich das noch nicht hin;) ..naja und die übliche marokkanische Angabe: Mehl, bisschen grobes mehl, frische Hefe und Wasser..guuut abgedeckt gehen lassen, Fladen formen, zudecken und nochmal gehen lassen und ab in den Ofen..
      ;) Hoffe ihr hattet ein schönes EId! Eid Mouabarak

  4. ach wie schön, von Dir zu lesen, wenns auch schöner wäre von Dir zu hören,;) meld dich wenns ruhiger wird, sind ja jetzt wieder näher zusammen gerutscht.
    Id Moubarak taqaballah minna wa minkum nachträglich
    salam
    maryam

  5. Die Form der Nussteilchen sieht in der Tat beeindruckend aus! Das Drapieren muss ich auch einmal erproben..das Auge isst schließlich mit! ;-)

    Liebe Grüße,
    papillionis

  6. ja das stimmt,) die kleinen Hörnchen werden mit einer kleinen Zange drapiert, sehen aus wie zwei mini.gäbelchen..das macht was her;)
    auch liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s